„Wer glücklich sein will, braucht Mut. Mut zur Veränderung, neue Brücken zu bauen, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen“ (Zitat Unbekannt)

Namaste meine lieben Schülerinnen und Schüler,                                  

Dieser Satz beschreibt mein derzeitiges Leben wohl ziemlich treffend. Mit dem Zusatz, dass man Veränderungen immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten kann.

Auch ich möchte meinem Herzen nun folgen und den Mut aufbringen, neue Wege zu gehen. So führt mich mein Weg, der Liebe wegen, zukünftig nach Deutschland. Das bedeutet leider, dass ich meine Zelte in der Schweiz abbreche und die Yoga Werkstatt abgeben werde. Natürlich gibt es auch hier zwei Gesichter. Das Traurige, die Aufgabe meiner 9-Jährigen Tätigkeit als Yogalehrerin in der Yoga Werkstatt und der Abschied von Euch. Aber auch das Lachende, weil ich mich an die vielen schönen Momente mit Euch erinnern kann und werde, die mir in all der Zeit immer Kraft, Halt und Vertrauen in mein Wirken gegeben haben. Ich bin Euch von ganzem Herzen für Eure grossartige Unterstützung und die Verbundenheit dankbar.

Wie geht es jetzt weiter mit der Yoga Werkstatt?

Ich bleibe Euch bis Mitte April (Beginn Osterferien) wie gewohnt erhalten. Danach wird die Yoga Werkstatt ab Mai von meiner Schwester Nina fortgeführt. Für die Abos bedeutet das, dass die Gültigkeit nur bis zu diesem Datum gilt. Ich möchte Euch bitten, die laufenden Abos bis zum Enddatum aufzubrauchen, da diese nicht an Nina übertragen werden können. Ersatzweise kann ich Euch für die letzten Monate aber auch 5er-Abos zum Preis von 147 CHF / 100 CHF (mittags) anbieten. Die Einzellektionen kosten ab sofort 30 CHF / 20 CHF (mittags).

Für Adjustment Stunden und Workshops werde ich Euch auch in Zukunft erhalten bleiben (Termine werden rechtzeitig per Mail angekündigt).

Ich bin sehr dankbar und froh, dass ich mit Nina eine perfekte Lösung zur Fortführung der Yoga Werkstatt gefunden habe. Denn auch sie liebt den aktiven Yoga-Stil und wird diesen auf ihre Weise auch mit euch gemeinsam gerne weiterführen. Nina wird sich in den kommenden Wochen bei euch melden und sich vorstellen.

In Liebe Eure Jenny